Warenkorbüberblick
Artikel
Anzahl
|
Flaschengrösse
Gesamtpreis
Sie haben (0) Artikel in Ihrem Warenkorb.

Château La Tour Carnet 2013

4e Cru Classé, Haut-Médoc AC
Ein Château im Besitz des berühmten Schlossgutbesitzers, Bernard Magrez. Nur solange Vorrat !
89-90/100
James Suckling - April 2014
Rebsorte(n) :
Weinstil :

Art. Nr. : 1012

Verpackung :
75cl
Lieferfrist: ca. 5-10 Werktagen
CHF 26.50
Fl.
Degustationsnotizen
Auge : Leuchtendes Purpurrot.
Nase : Eine Explosion von roten und schwarzen Beeren (Weichselkirsche, Himbeere, Brombeere), mineralischen und floralen Noten (Veilchen und Rosenduft), vermählt mit einem Hauch Lakritze.
Gaumen : Erster Eindruck vollmundig und ausladend, entfaltet zarte Tannine die einen Eindruck von Milde verbreiten, schöne Länge mit Gewürz- und Vanillenoten.
Servier-Empfehlungen
Gastronomie :
Rind (Fondue Bourguignonne, gebraten, oder Entrecôte), Lamm, Wild, Hirschpfeffer, Kaninchen- oder Hasenpfeffer an Senfsauce, Truthahn mit Trüffelfüllung oder eingemachten Maronen.
Serviertemperatur : 16 - 18°C
Reifungspotential : 4-5 Jahre
Weitere Informationen
Weinbereitung : Die Vinifikation wird in kleinen Tanks vorgenommen. Sobald der Most in den Tanks liegt, wird eine systematische "Saignée"-Phase vorgenommen. Anschliessend wird eine 25 bis 30-tägige Maische mit regelmässigem Umrühren des Tresterhutes durchgeführt.Die alkoholische Gärung dauert rund 8-9 Tage (bei kontrollierter Temperatur von 30 bis 32°C). Je nach Jahrgang dauert der Ausbau, mit häufigem Umwälzen, rund 18 Monate. Er wird in zu 50 % neuen Eichenbarriques vorgenommen.
Önologe(n) : Bernard Magrez, Michel Rolland
Verschluss : Naturkork
Verpackung : Holzkiste

Château La Tour Carnet

James Suckling April 2014
89-90/100
A balanced, refined wine with silky tannins and a blackberry and dark-cherry character. Medium to full body. Clean mineral and dark-fruit character.
Robert Parker's Wine Advocate April 2014
85-87/100
Bernard Magrez’s dense ruby/plum/purple-colored 2013 La Tour Carnet possesses good depth and ripeness as well as a rich, concentrated character. Even though there is something one-dimensional about this cuvee (no doubt because of the vintage’s shortcomings), it is a successful effort in this tough vintage. Drink it over the next 4-5 years.
Jean-Marc Quarin April 2014
15/20
Une récente verticale du cru montre qu’à partir de 2008, Bernard Magrez a modifié la vinification de ce cru au profit de plus de fraîcheur, de saveurs et moins de bois. Et c’est bien meilleur ! En plus la propriété a augmenté son assise foncière pour avoir plus de cabernet sauvignon dans l’assemblage ce qui rend son profil plus médocain. Couleur sombre, de bonne intensité et belle. Joli nez frais et fruité. Bouche agréable, fruitée, savoureuse, construite autour de l’éclat et de la fraicheur. Corps et longueur moyens.
Für Sie ausgewählt
Château La Tour Carnet 2013
Château La Tour Carnet 2013
Château La Tour Carnet 2013