Warenkorbüberblick
Artikel
Anzahl
|
Flaschengrösse
Gesamtpreis
Sie haben (0) Artikel in Ihrem Warenkorb.

"Coup de l'Etrier" Rouge 2016

Lavaux AOC
Aktuell auf obrist.ch, erhalten Sie beim Kauf ab 30 Flaschen eine Weinflasche als Geschenk dazu.

Art. Nr. : 7318

Verpackung :
70cl
Lieferfrist: ca. 5-10 Werktagen
CHF 16.50
Fl.
Degustationsnotizen
Auge : Rubinrot.
Nase : Ungewöhnlich intensive Veilchen- und Erdbeeraromen.
Gaumen : Geschmeidiger Auftakt, gute Struktur und feine, seidenweiche Tannine.
Servier-Empfehlungen
Gastronomie :
Regionale Küche, insbesondere Trockenfleisch und Charcuterie, Schweinsbraten mit Gratin Dauphinois, Waadtländer Lauch-Eintopf, Waadtländer Saucisson mit Linsensalat, gefüllte Zwiebeln nach Waadtländer-Art.
Serviertemperatur : 14 - 16°C
Reifungspotential : 2-4 Jahre
Weitere Informationen
Weinbereitung : Traditionelle Weinbereitung, Ausbau im Stahltank.
Önologe(n) : Léonard Pfister
Alkoholgehalt : 12.50% Vol.
Verschluss : DIAM-Kork
Verpackung : Karton

Coup de l'Étrier Rouge

PRÄSENTIERT DEN
COUP DE L’ÉTRIER BLANC müssen wir Ihnen nicht mehr vorstellen!

Denn der Erfolg und das Renommee dieses emblematischen, subtilen und eleganten Chasselas aus dem Lavaux sind längst sprichwörtlich. Er wird Sie nach wie vor mit seinen blumigen und fruchtigen Aromen sowie seinem vergnüglichen, frischen Charakter als Ausdruck seiner feinen Mineralität überzeugen.

In Anbetracht seines Erfolges beschlossen Jean & Pierre Testuz SA sein Gegenstück in Rot zu schaffen. So entstand der COUP DE L’ÉTRIER ROUGE!

Diese NEUHEIT von hohem Qualitätsniveau ist eine Assemblage aus Gamay, Garanoir und Gamaret. Ein Ausnahmewein, der Veilchen- und Erdbeeraromen von seltener Intensität entfaltet. Am Gaumen ist er bemerkenswert ausgewogen und höchst vergnüglich dank geschmeidigem Auftakt und guter Struktur.

Eine sublime Offenbarung für die Papillen der grössten Kenner!

Künftig wird Ihnen also der COUP DE L’ÉTRIER IM DUO grösstmögliches Vergnügen bereiten!
 
HABEN SIE DAS GEWUSST?
Der Ausdruck «Boire le coup de l’étrier» bedeutet soviel wie «Vor der Abreise ein Glas trinken». Zu Zeiten, als man noch zu Pferd reiste, trank der Reiter vor dem Abschied ein letztes Glas, bevor er den Fuss in den Steigbügel (étrier) setzte.

Diese jahrhundertealte Redewendung – Synonym für das Anbieten eines Abschiedstrunks – ist ebensosehr ein Zeugnis der Kameradschaft und Geselligkeit wie eine Einladung zum Teilen und zur Abwechslung vom Alltag!
 
Für Sie ausgewählt
"Coup de l'Etrier" Rouge 2016
"Coup de l'Etrier" Rouge 2016