Warenkorbüberblick
Artikel
Anzahl
|
Flaschengrösse
Gesamtpreis
Sie haben (0) Artikel in Ihrem Warenkorb.

Duval-Leroy Champagne Blanc de Blancs 2006

Brut Grand Cru
"Diese Cuvée mit ihrer exquisiten Frische ist ein hervorragendes Beispiel des Stils von Duval-Leroy."
93/100
Wine Spectator - November 2015
Rebsorte(n) :
Weinstil :

Art. Nr. : 3742

Verpackung :
75cl
Lieferfrist: ca. 5-10 Werktagen
CHF 55.00
CHF 44.00
Fl.
Degustationsnotizen
Auge : Intensives Hellgelb, mit silbernen Schimmern.
Nase : Angenehm geschmeidig, Aromen von süssem Hefegebäck.
Gaumen : Cremige, seidenweiche Textur.
Servier-Empfehlungen
Gastronomie :
Gegrillte Gambas, in Rotwein geschmorter Seeteufel mit Gemüse, Poulet mit Morcheln. Ausgefallene Paarung: Sushi mit Foie gras und Mango, Seeteufel mit Karotten-Aprikosen-Püree, Blutwurst mit Birnen und Baumnüssen.
Serviertemperatur : 8 - 10°C
Reifungspotential : 8 - 15 Jahre
Weitere Informationen
Weinbereitung : Eleganz, Mineralität und Brillanz. Diese Eigenschaften zeichnen die Weine des Champagnerhauses Duval-Leroy aus, wenn es die heikle, schwierige Chardonnaytraube verfeinert. Mit ihrer hohen aromatischen Komplexität bildet sie die Qualitätsbasis aller Assemblagen. Carol Duval-Leroy und ihre Kellermeisterin stellen das Terroir und die Typizität des Jahres in den Vordergrund und können so Cuvées mit Aromen und Strukturen anbieten, die in der Champagne einzigartig sind.
Önologe(n) : Sandrine Logette-Jardin
Alkoholgehalt : 12.00% Vol.
Verschluss : Naturkork
Verpackung : Karton

Champagne Duval-Leroy

Champagner ist Vergnügen! Das Vergnügen, stets Genuss und Vergnügen zu bereiten!
Carol Duval-Leroy

Duval-Leroy – ein unabhängiger Familienbetrieb in der Champagne seit 1859

Seine Geschichte

Das Champagnerhaus Duval-Leroy wurde 1859 in Vertus an der Südspitze der Côte des Blancs gegründet, der Heimat der grossen Chardonnays. Im Lauf der Zeit machte die Familie Duval-Leroy daraus eines der schönsten «Premier Cru»-Champagnergüter. Zu verdanken ist dies der Abfolge der Generationen, die sich alle nach Kräften bemühten, damit ihr Unternehmen stets zu den führenden Champagnerhäusern der Côte des Blancs gehörte.

Carol Duval-Leroy

Seit 1991, nach dem frühen Tod ihres Gatten Jean-Charles Duval-Leroy, leitet Carol Duval-Leroy, die Mutter der drei gemeinsamen Söhne, das in Familienbesitz befindliche Champagnerhaus. Diese visionäre Frau ermöglichte es dem Unternehmen, mit Zuversicht ins 3. Jahrtausend zu blicken. Die Söhne beteiligen sich heute an ihrer Seite mit Passion und Energie an diesem Familienabenteuer. Carol Duval-Leroy konsolidierte und entwickelte das Gut, indem sie auf hochstehende Qualität setzte und konsequent auf übertriebene Markt- und Medienpräsenz verzichtete.

Heute ist der Champagner Duval-Leroy in mehr als 70 Ländern und über 250 Sterne-Restaurants präsent und gefragt.

Der Weinberg

Das eigene und selbstbewirtschaftete Rebland von Duval-Leroy umfasst 200 ha, was etwa einem Drittel des Bedarfs entspricht; der Rest wird ausschliesslich während der Weinlese in Form von Trauben oder Most zugekauft. Duval-Leroy ist in allen Grand-Cru-Gemeinden der Côte des Blancs präsent, jedoch auch in den Grands Noirs der Montagne de Reims gut verwurzelt. Der Grand-Cru- und Premier-Cru-Zukauf macht 40% der Gesamtproduktion aus, eine Ausnahme in der Champagne.

Das Unternehmen

Das Haus Duval-Leroy hat einen avantgardistischen Produktionsapparat aufgebaut, um Gewähr für Spitzenqualität leisten und die Position als Leader der Moderne in der Champagne behaupten zu können. Eine ultramoderne Tankkellerei erleichtert die Lagerung der verschiedenen Crus des Hauses. Die Halle mit den grossen Holzfässern für die Vinifizierung der Grands Crus wurde vollständig neu konzipiert und strukturiert, wobei die von allen Besuchern geschätzte Ästhetik ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Das Degustationslokal schliesslich versetzt einen in eine andere Zeit und sorgt für ein unvergessliches Erlebnis.

Ihre Persönlichkeit, ihr Engagement und ihre Weiblichkeit bestimmen die Entscheidungen von Carol Duval-Leroy. Überzeugt davon, dass die Exzellenz von Duval-Leroy auf dem Tryptichon «Bewahren, perfektionieren und weitergeben» beruht, ergänzt sie dies zusammen mit ihrer Kellermeisterin, Sandrine Logette-Jardin, durch einen femininen Touch. Die gelernte Önologin ist seit 1991 als Qualitätsverantwortliche tätig und trug entscheidend dazu bei, dass Duval-Leroy als erstes Weinhaus der Welt die Zertifikation ISO 9002 erhielt (Qualitätssicherung der Produktion und des Kundendiensts). Die Kellermeisterin Sandrine Logette-Jardin, die einzige Frau auf einer derart bedeutenden Position in der Champagne, entwickelte die parzelläre Vinifizierung, dank der die Produktepalette erweitert werden konnte.

Der Stil

Elegant, mineralisch und brillant. Diese Qualitäten kreiert das Champagnerhaus Duval-Leroy, indem es den heiklen und schwierigen Chardonnay sublimiert. Mit seiner hohen aromatischen Komplexität bildet er die Qualitätsbasis aller Assemblagen. Carol Duval-Leroy und ihre Kellermeisterin stellen das Terroir und die Typizität des Jahres in den Vordergrund und können so Cuvées mit Aromen und Strukturen anbieten, die in der Champagne einzigartig sind.

Wine Spectator November 2015
93/100
A minerally version, fresh and focused, with a subtle, smoky underpinning and rich flavors of toasted brioche and coconut, poached pear, candied kumquat and chopped almond riding the fine, lacy bead. Disgorged February 2014. Drink now through 2026. A.N.
Wine Spectator November 2014
92/100
A subtle blanc de blancs, refined and creamy on the palate and well-balanced, offering hints of apple, candied almond, lemon zest and sea salt. Refined finish.
Weinwirtschaft November 2015
91/100
 
Bettane & Desseauve 2015
17/20
 
Vinum Dezember 2016
17/20 Punkten
Superbe Aromatik von Karambole und Kräutern, mineralisch Auch, von grosser Rasse und Frische, hervorragend für den Jahrgang, jetzt ideal.
Vinum 2015
17/20
Kristallklarer, mineralisch-fruchtiger, saftiger Blanc de Blancs mit Spannung und Länge, perfekt ausbalanciert, elegant und mit Klasse.
Robert Parker's Wine Advocate November 2017
94/100
Tasted for the third time now, the 2006 Blanc de Blancs Grand Cru Millésime Prestige offers a delicious and matured bouquet of ripe fruits, cream, caramel and brioche flavors. (The wine tasted here is from lot L6280NG09, which was disgorged in October 2016 after 9.5 years on the lees, with a dosage of less than five grams per liter.) It is pure, fresh and mineral on the palate, highly elegant and finessed but also intense, very well structured and provided with a perfect roundness in the long, clear and cleansing but also complex finish. This is by far the best lot I have tasted so far; it's simply a gorgeous Champagne that I'd love to have with a never-ending Sunday morning brunch. Four percent of the base wines were fermented in oak, the rest in stainless steel. The grapes were sourced in six grand cru villages such as Le Mesnil-sur-Oger, Oger, Avize, Cramant, Chouilly and Oiry. Tasted on a dark and rainy November evening 2017. The newest disgorgements from Duval-Leroy include several truly wonderful Champagnes. The non-vintaged Femme de Champagne, for example, is only topped by the 2006 Millésime Prestige, an extraordinary Vintage Champagne that was disgorged after 9.5 years in the bottle. Tasted for the first time: the remarkable and concentrated Extra-Brut Prestige. This 150+-year-old, still family-owned house in Vertus is becoming a dramatically good producer with highly delicate and finessed cuvées in a lovely stimulatingly dry and perfectly round style. The prices are still moderate, so there is no reason not to check out the new Duval-Leroy. About Maturity and Drink Dates About Maturity and Drink Dates: Most reviews in The Wine Advocate include a period during which the wine should ideally be consumed. We express it as a range of years (Drink Dates) and we use that range to calculate a 'Maturity' for the wine as of the current date. Maturity values are: Young - the early drink date is in the future; Early - first third of the drink date range; Mature - middle third of the range; Late - last third of the range; Old - the late drink date is in the past. WINES Wine Submission RP CELLAR RPWA ARTICLES HEDONIST'S GAZETTE WINE JOURNAL RESOURCES Vintage Chart Wine News Matter of Taste Editorial Calendar Glossary Terms Trade Directory RP Benefits ABOUT US About Robert Parker Reviewers Writer's Ethics RPWA Rating System SUPPORT FAQ Contact Us JOIN US Personal Subscription Commercial Subscription Gift Subscription Subscription Agreement BULLETIN BOARD Copyright 2001-2017 The Wine Advocate, IncTerms and Conditions Connected
Für Sie ausgewählt
Duval-Leroy Champagne Blanc de Blancs 2006
Duval-Leroy Champagne Blanc de Blancs 2006