Warenkorbüberblick
Artikel
Anzahl
|
Flaschengrösse
Gesamtpreis
Sie haben (0) Artikel in Ihrem Warenkorb.

Fontanafredda "Pradalupo" Roero Arneis 2018

Roero Arneis DOCG
91/100
James Suckling - Oktober 2019
Rebsorte(n) :
Weinstil :

Art. Nr. : 1043

Verpackung :
75cl
Lieferfrist: ca. 5-10 Werktagen
CHF 15.70
Fl.
Degustationsnotizen
Auge : Intensives Strohgelb mit lindenblütenfarbenen Reflexen.
Nase : Das Bukett erinnert an exotische Früchte, Weissdornblüten, reife Birnen und Akazienhonig.
Gaumen : Angenehm vollmundig, geschmeidig und delikat, mit erfrischender Säure.
Servier-Empfehlungen
Gastronomie :
Frisch serviert, ein idealer Aperitifwein, auch hervorragend zu Fischvorspeisen, Meeresfrüchten, gegrillten Fischgerichten, leichten Pastagerichten und Risotto.
Serviertemperatur : 10 - 12°C
Reifungspotential : 2 - 5 Jahre
Weitere Informationen
Weinbereitung : Weinbereitung und Ausbau während 4 - 5 Monaten im Edelstahltank bei niedrigen Temperaturen.
Önologe(n) : Giorgio Lavagna
Alkoholgehalt : 13.00% Vol.
Verschluss : Naturkork
Verpackung : Karton

Fontanafredda

Diese Lage von einmaliger Schönheit bringt grandiose Weine hervor

Ein Kleinod des Weinbaus im Herzen des Piemont

Der frühere Jagdsitz von Viktor Emanuel II. wurde vom König an seine morganatische zweite Ehefrau, Rosa Vercellana vererbt, Contessa di Mirafiore et Fontanafredda. Ihr Sohn, Conte Emanuele Filiberto Guerrieri, wandelte ihn 1878 zu einem Weingut um.


Er widmete sich diesen Ausnahmeterroirs mit Leidenschaft und grosser Klarsicht. Seine für die damalige Zeit sehr innovative Vorgehensweise, er privilegierte bereits damals die Produktion von qualitativ hochstehenden Weinen, machten aus ihm einen der besten Botschafter der Weine des Piemont, im Speziellen der Barolos.

 

Das Weingut heute

Das Gut sorgte nicht nur dafür, dass das Erbe seiner adeligen Vergangenheit erhalten blieb – das Jagdschlösschen, das kleine Dorf, die grossen Keller, die Rebberge –, es perfektionierte auch was Natur und Geschichte ihm geschenkt hatten.


Heute führen die aktuellen Besitzer von Fontanafredda tagtäglich die Philosophie des Gründers weiter: das konstante Streben nach Perfektion. Sie erzeugen hier Weine mit grosser Persönlichkeit, die die grosse Weinbautradition des Piemonts verkörpern. Im Bewusstsein der speziellen natürlichen Eigenschaften und der Einzigartigkeit des Weinguts, haben sie ein ehrgeiziges Projekt lanciert und strukturieren nun dieses Ausnahmeweingut zu einem Natur-Reservat um.


Weitere Informationen: Fontanafredda

James Suckling Oktober 2019
91/100
Bright citrus, apples and loquat with herbal undertones. Lovely acidity creates an impression of linearity and adds definition to the otherwise round and succulent stone fruit.
Für Sie ausgewählt
Fontanafredda "Pradalupo" Roero Arneis 2018
Fontanafredda "Pradalupo" Roero Arneis 2018
Fontanafredda "Pradalupo" Roero Arneis 2018